medways e.V. wird unterstützt vom Freistaat Thüringen und aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-OP 2014-2020)






medways e.V. wird gefördert vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft.




HORIZON Europe (2021-2027) Auftaktveranstaltung zu Fördermöglichkeiten in den Lebenswissenschaften, Bioökonomie und Umwelt am 30. April 2021


Aktuelle Ausschreibungsthemen in den Lebenswissenschaften, Bioökonomie und Umwelt (Cluster 1 + 6)


09:00 - 11:00 Uhr



Themenfokus: Gesundheit, Lebensmittel, Bioökonomie, Landwirtschaft und Umwelt Am 30. April 2021 Am 30. April 2021 luden medways e.V. und InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V. gemeinsam mit der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und verschiedenen Nationalen Kontaktstellen zu einer WebEx-Informationsveranstaltung über Fördermöglichkeiten in HORIZON Europe (2021 – 2027) ein. Der Fokus lag auf den ersten geplanten Ausschreibungsthemen in den Bereichen „Gesundheit“, „Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt“ und dem „European Innovation Council (EIC)“. Die Veranstaltung richtete sich vorrangig an Interessenten aus Thüringen. Im Anschluss an die Vorträge gab es die Möglichkeit zur Diskussion und Unterstützungsangebote für interessierte Antragstellende.
Die Videoaufzeichnung der Veranstaltungen finden Sie hier:

Teil 1:


Teil 2:


Cluster 1 "Gesundheit“ mit sechs “Areas of Intervention" (Interventionsbereiche):
  1. Health throughout the Life Course (Gesundheit im gesamten Lebensverlauf)
  2. Environmental and Social Health Determinants (ökologische und soziale Gesundheitsfaktoren)
  3. Non-Communicable and Rare Diseases (Nicht übertragbare und Seltene Erkrankungen)
  4. Infectious Diseases, including poverty-related and neglected diseases (Infektionskrankheiten, einschließlich armutsbedingte und vernachlässigte Krankheiten)
  5. Tools, Technologies and Digital Solutions for Health and Care, including personalised medicine (Instrumente, Technologien und digitale Lösungen für Gesundheit und Pflege, einschließlich personalisierte Medizin)
  6. Health Care Systems (Gesundheitssysteme)

Cluster 6 "Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt" mit sieben “Areas of Intervention” (Interventionsbereiche):
  1. Environmental Observation (Umweltüberwachung)
  2. Biodiversity and Natural Resources (Biologische Vielfalt und natürliche Ressourcen)
  3. Agriculture, Forestry and Rural Areas (Landwirtschaft, Forstwirtschaft und ländliche Gebiete)
  4. Seas, Oceans and Inland Waters (Meere, Ozeane und Binnengewässer)
  5. Food Systems (Ernährungssysteme)
  6. Bio-based Innovation Systems in the EU Bioeconomy (Biobasierte Innovationssysteme in der Bioökonomie der EU)
  7. Circular Systems (Kreislaufsysteme)

Programm:

09:00 Uhr - Begrüßung und Einführung
Dr. Eike Dazert, Geschäftsführerin medways e.V. | Dr. Jens Hellwage, Geschäftsführer InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V.

09:10 Uhr - HORIZON EUROPE – Neuerungen und Projektchancen im neuen EU-Rahmenprogramm für Forschungsförderung im Bereich „Gesundheit“:
Einführung zu HORIZON EUROPE ab 2021: Struktur und Beteiligungsregeln Die neuen Themen im Bereich HEALTH für 2021-2027: Cluster 1, Partnerschaften, Missionen Gesundheitsthemen in anderen Bereichen von HORIZON EUROPE
Dr. Uta Baddack-Werncke, Nationale Kontaktstelle Gesundheit, DLR Projektträger Bonn

10:00 Uhr - Die neuen Themen in den Bereichen „Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt“
Topics in Cluster 6, Partnerschaften, Missionen
Stefanie Kluge, Nationale Kontaktstelle für Bioökonomie und Umwelt, Projektträger Jülich

- Fragen und Antworten -

10:25 Uhr - Die neuen Förderinstrumente im European Innovation Council (EIC)
Überblick und Struktur EIC Pathfinder und EIC Transition
EIC Accelerator
Daniel Stürzebecher, Nationale Kontaktstelle EIC Accelerator, DLR Projektträger Bonn

10:50 Uhr - Support für Antragsteller
Marina Henniger, EEN/STIFT

Fragen & Antworten (gern auch nach dem Webinar und bilateral)

11:00 Uhr - Ende



Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Kontakt:

medways e.V.
Dr. Eike Dazert, Tel. 03641 8761041 | ed@medways.eu, medways.eu

InfectoGnostics Forschungscampus Jena e.V.
Dr. Jens Hellwage, Tel. 03641 948309 | jens.hellwage@infectognostics.de, www.infectognostics.de

Enterprise Europe Network Thüringen/STIFT Erfurt
Elke Römhild, Tel. 0361 7892376 | e.roemhild@stift-thueringen.de, www.een-thueringen.eu




Schauen Sie auch gerne in unserem Seminarangebot und bei den Technologiescoutings vorbei!