EXPRESS



Branchentalk mit Herrn Minister Tiefensee


Auswertung und Pressemittelung


Interessenvertretung

In unserer täglichen Arbeit haben wir uns der Interessenvertretung unserer Mitglieder verschrieben - wirtschaftlich, wissenschaftlich und politisch.

Wir werden aktiv, um Informationen innerhalb des Netzwerkes weiterzugeben und die Akteuere miteinander ins Gespräch zu bringen.
Weiterhin ist es uns wichtig, die Belange der Branche gegenüber der Politik zu vertreten.

Dazu arbeiten wir strategisch in folgenden Gremien mit:
  • stimmberechtigtes Mitglied im Arbeitskreis „Gesundes Leben und Gesundheitswirtschaft“ im Rahmen der „Regionalen Forschungs- und Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung“ für Thüringen / RIS3
  • stellvertretend stimmberechtigt im Clusterboard RIS3
  • Mitarbeit in der Allianz für Arbeit Jena und Jenaer Allianz für Fachkräfte

Sprechen Sie uns an, damit auch Ihre Interessen / Meinungen Gehör bei der Politik finden.

Branchentalk mit Herrn Minister Tiefensee (TMWWDG)

Um die Belange seiner Mitglieder gegenüber der Politik noch intensiver zu vertreten, konnte medways e.V. den Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Herrn Minister Wolfgang Tiefensee (TMWWDG) für einen richtunggebenden persönlichen Dialog zwischen Wirtschaft und Politik gewinnen.

Teilgenommen hat neben Herrn Minister Tiefensee, der Vorstand von medways e.V. und interessierte Mitgliedsunternehmen des medways e.V. als weitere VertreterInnen der Branche.

Der Branchentalk fand am 19.09.2018 im Technologie- und Innovationspark Jena GmbH (TIP) auf dem Beutenbergcampus statt.

Ablauf
  • 16.30 Uhr Ankommen
  • 17.00 Uhr Beginn Branchentalk
    Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden medways e.V.
    Begrüßung durch Herrn Minister Tiefensee
  • 17.10 Uhr Beginn der thematischen Diskussion
  • 18.30 Uhr Buffet und get together

  • Themen
  • Herausforderungen besonders für KMU durch die neuen EU-Verordnungen MDR und IVDR
  • Möglichkeiten zur Etablierung einer benannten Stelle für Medizinprodukte in Thüringen z.B. als Niederlassung des TÜV Thüringens
  • Unterstützungsmaßnahmen für KMU zur Qualifizierung ihrer Mitarbeiter z.B. auf dem Gebiet Regulatory Affairs
  • Fortführung der Messeförderung nach 2020

  • Veranstaltungsort:
    Technologie- und Innovationspark Jena (TIP), Hans-Knöll-Straße 6 (Beutenbergcampus), Jena
    Anfahrt

    Eine Pressemitteilung zum Branchentalk, sowie Fotos finden Sie hier in Kürze.