Der Thüringer Gemeinschaftsstand -
organisiert und durchgeführt von medways e.V.

Seit über 15 Jahren organisiert medways e.V. den Thüringer Gemeinschaftsstand - und zwar von A bis Z:
von der Antragstellung über die visuelle und mobiliare Ausgestaltung, den Aufbau und die Betreuung vor Ort, bis hin zur Abrechnung im Nachgang. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen genießen damit Serviceleistungen, für die ihnen oftmals die internen Kapazitäten fehlen:
Denn wir begleiten die Thüringer Unternehmen auf die Bühnen der führenden Messen in der Ophthalmologie, auf die internationale Leitmesse MEDICA, und bei Interesse und Bedarf der Netzwerk-Mitglieder auch auf themenspezifische Messen.
Wir arbeiten dabei mit unseren langjährigen Partnern auf Augenhöhe, mit viel Energie und Herzblut - und mit über 15 Jahren Erfahrung in der Messe-Organisation.





Corona-bedingte Neuheiten und Einschränkungen im Rahmen unserer Messeteilnahmen

Die Corona-Pandemie hat die Kongress- und Messelandschaft in diesem Jahr in erheblichem Maße beeinträchtigt. Viele Veranstaltungen mussten abgesagt werden, andere wurden verschoben, weil eine Durchführung in gewohnter Weise unmöglich geworden ist. Eine Umstellung einiger Messen und Kongresse zu virtuellen Veranstaltungen wird von einigen Veranstaltern in Erwägung gezogen, so dass auch die medways-geführte Teilnahme als Thüringer Gemeinschaftsstände in virtueller Form in Planung ist.

So gibt es aktuell für die DOG 2020, die ursprünglich für Anfang Oktober in Berlin geplant war, jetzt die Mitteilung, dass der Kongress nicht abgesagt wird, sondern in anderer Form im gleichen Zeitraum virtuell durchgeführt werden soll. Die genauen Konzepte werden derzeit vom Messeveranstalter erarbeitet.
medways wird diese Konzepte in enger Absprache mit den Ausstellern bewerten und dann gemeinsam entscheiden, ob eine Teilnahme an einem virtuellen Messeformat für die Unternehmen mit einem wirtschaftlichen Nutzen verbunden sein kann. Im Fall einer Teilnahme bemühen wir uns um eine Förderung auch dieses virtuellen Formates durch das Land Thüringen.

Die MEDICA im November 2020 soll wie geplant als physische Präsenzveranstaltung stattfinden. Dies ist natürlich abhängig von der Situation in Deutschland und Nordrhein-Westfalen am Ende des Jahres. Wenn die MEDICA stattfindet, wird der Thüringer Gemeinschaftsstand anwesend sein. In Kürze finden Sie auf dieser Seite weitere Informationen über unsere Teilnahme und die teilnehmenden Aussteller.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über den aktuellen Stand unserer Messeauftritte.




Unser Messe-Portfolio:
Der Thüringer Gemeinschaftsstand, organisiert von medways e.V.

ABGESAGT: DOC 2020 Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen, vom 18. bis 20. Juni 2020 in Nürnberg
EXPO Thüringen: Virtuell vernetzen – regional kooperieren Cross Cluster Initiative Thüringen (CCIT), am 01.09.2020 online
DOG-Kongress 2020 Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft, vom 08. bis 11. Oktober 2020 in Berlin - Die DOG wird in 2020 digital stattfinden! Mehr Informationen folgen in Kürze.
MEDICA 2020 Weltforum der Medizin(technik), vom 16. bis 19. November 2020 in Düsseldorf - oder virtuell (definitives Statement der Messe steht noch aus)

AAD 2021 Augenärztliche Akademie Deutschland, vom 16. bis 20. März 2021 in Düsseldorf
DOC 2021 Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen, Frühsommer 2021 in Nürnberg
DOG-Kongress 2021 Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft, vom 30.09. bis 03.10.2021 in Berlin
MEDICA 2021 Weltforum der Medizin(technik), Herbst 2021 in Düsseldorf

Interesse an der Teilnahme am Thüringer Gemeinschaftsstand?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage auf kurzem Wege: Tel. 03641 8761040 Email info@medways.eu





Weitere Messen

„EXPO Thüringen: Virtuell vernetzen – regional kooperieren“.

Call for Presentations
Am 01.09. 2020 veranstaltet die Cross Cluster Initiative Thüringen (CCIT), ein Zusammenschluss von 19 Thüringer Netzwerken und Organisationen, gemeinsam mit der rooom AG die erste virtuelle Thüringen Expo „EXPO Thüringen: Virtuell vernetzen – regional kooperieren“. Medways e.V. ist eines der Mitglieder des CCIT und beteiligt sich im Rahmen dieser Initiative an der Konzeption, Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Ziel der EXPO Thüringen ist es,
• neue Geschäftspartner zu finden,
• Wertschöpfungs- und Innovationsketten zu schließen,
• sich über aktuelle Bedürfnisse und Lösungen auszutauschen,
• neue Vertriebskanäle zu testen.

Die virtuelle Industrie- und Partneringausstellung wird durch eine Konferenz zu aktuellen Themen ergänzt und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, neue digitale Messeformate zu testen und diese mit relativ kleinem Mitteleinsatz praktisch zu erproben. Zielgruppe sind vor allem Thüringer Unternehmer und Führungskräfte.

Für die Konferenz suchen wir insgesamt 6 interessante Vorträge (je 20 min und 10 min Diskussion). Die Vorträge finden im Rahmen von zwei parallellaufenden einstündigen Sessions statt. In den Vorträgen soll jeweils das adressierte Problem, eine mögliche Lösung und die Übertragbarkeit der Lösung auf andere Unternehmen beschrieben werden.

Vorträge zu folgenden Themen werden gesucht Session I - Unternehmen im digitalen Wandel (Unternehmensvertreter berichten) - 1 h mit 3 Vorträgen
• Digitaler Vertrieb / Neue Absatzmärkte
• Kooperation entlang des Produktlebenszyklus / Organisation von Wertschöpfungsnetzwerken mithilfe digitaler Instrumente
• Änderung der Unternehmenskultur durch die Umstellungen in der Krise

Session II -Management im Wandel (Zielgruppe Führungskräfte) _ parallel zu Session I 1 h mit 3 Vorträgen
• Mitarbeiter in der Digitalisierung motivieren / Führen in der Krise
• Investitionen als Chance in der Krise
• Energie- und Materialeffizienz als langfristige Herausforderung

Zum Abschluss (anschließend an Session I und II) findet eine moderierte Diskussion mit Vertretern der Politik, Wissenschaft und Wirtschaft statt

Bitte reichen Sie Ihre Vortragsvorschläge bis zum 15.07.2020 per Mail an gf@itnet-th.de ein. In Ihrer Einreichung bitten wir Sie, uns kurz das Thema zu benennen und in 2-3 Sätzen Inhalt und Fokus Ihres Vortrags (Problemstellung, Lösung, Übertragbarkeit) zu beschreiben. Die Auswahl der Vorträge erfolgt durch die Veranstalter CCIT). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte den GF des ITnet Herrn Oliver Krahl (gf@itnet-th.de; Tel. 0151-57392845, Organisator der Veranstaltung innerhalb des CCIT).

Für die Präsentation werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt. Die Teilnahme an der Veranstaltung als Besucher wird ebenfalls kostenfrei sein. Wenn Sie sich als Unternehme für eine virtuelle Messepräsenz interessieren (Einzelstand oder Teilnahme am medways Gemeinschaftsstand; Kosten ca. 500 €) melden Sie sich bitte telefonisch (03641-8761040) oder per E-Mail (info@medways.eu) bei uns.

Weitere Informationen zur CCIT finden Sie hier:
https://netzwerktimer-thueringen.de/wp-content/uploads/2020_04_08_Cross-Cluster-Initiative-Th%C3%BCringen_Zusammenschluss_final.pdf
oder auf den Seiten des Thüringer Netzwerktimers: https://netzwerktimer-thueringen.de/corona/




Konferenzen

9th International Summer School in Biomedical Engineering (2020)


The main objective of the International Summer School is to provide in depth education and advanced training on state of the art techniques of non-invasive dynamic brain imaging by international experts in biomedical engineering. It aims at a thorough understanding of the underlying mechanisms and thus will develop a critical view on current applications and possible future developments.
The second important aim of the International Summer School consist in providing contact with both leading experts in the field and other students with similar interests. This way, the meeting will facilitate the exchange of ideas on latest developments and help to build professional networks.
The students will obtain soft skills with the focus on research project management specific for PhD students.

Topic:
Non-invasive dynamic brain imaging in infants, children and adults

Thematic Structure:
Symposium I: “Scientific research projects – implementation & management”

Symposium II: “Novel brain imaging hardware”

Symposium III: “Component decomposition of spatio-temporal electrophysiological data”

Symposium IV: “Neural mass modeling”

Symposium V: “Source imaging of EEG and MEG”

Symposium VI: “Clinical Monitoring with NIRS and EEG”

Date
5st – 11th August 2020

Venue
Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt, Germany

Costs:
200 Euro including tuition, lunch, coffee breaks and social program.

For more information on the summer school and how to enroll, please visit www.bme-school.org.

medways supports the Summer School 2020 as co-organizer.




Zukunftskonferenz 2020

Wegen der aktuelle Situation (COVID-19) ist diese Veranstaltung leider abgesagt.




Exklusiver Shuttle-Service für interessierte Messe-Besucher

Wenn Sie am Besuch einer Messe interessiert sind, jedoch nicht selsbt als Aussteller vertreten sein wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines gemeinsamen Shuttles zum Messe-Ort an, sollten sich genügend Interessierte je Messe finden.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anfragen - E-Mail: info@medways.eu oder telefonisch 03641/8761040