medways e.V. wird unterstützt vom Freistaat Thüringen und aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-OP 2014-2020)






medways e.V. wird gefördert vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft.




medways International:


Delegations- und Unternehmerreisen




Was wir für Sie tun


medways begleitet Unternehmer- und Delegationsreisen in für Thüringer Unternehmen vielversprechende Länder.
Darüber hinaus versorgen wir Interessierte mit Informationen rund um die jeweils interessanten ausländischen Ziel-Märkte.
Sie benötigen Informationen zu einem Ihrer Ziel-Märkte? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 03641 8761040 oder über eine Email an info@medways.eu

Aktuelle Unternehmerreisen (Übersicht)


↑ zurück nach oben ↑



Aktuelle Unternehmerreisen im Detail


Geschäftsanbahnungsreisen von trAIDe GmbH



trAIDe GmbH organisiert, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Geschäftsanbahnungsreisen, um Ihnen eine Erkundung dieser Märkte trotz der derzeitigen Beschränkungen zu ermöglichen.

das Ziel der Projekte ist, geeignete Vertriebspartner und/oder Endkunden für Sie im Zielmarkt zu identifizieren.
Diese recherchiert trAIDe GmbH gemeinsam mit ihrem lokalen Partner und wählen diese unter der Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse aus. Sie bekommen die Möglichkeit durch einen individuellen Pitch Ihre Produkte und Dienstleistungen vor einem Fachpublikum zu präsentieren. Die Kooperationsgespräche mit Ihren individuellen Geschäftspartnern werden anschließend durch digitale Konferenzräume ermöglicht.

Flyer - Vorstellung digitale Geschäftsanbahnungsreisen

Termine:

  • physisches Geschäftsanbahnungsprojekt USA | Branchenfokus: Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharmaindustrie | Termin: 14.02. - 18.02.2022

  • Projektflyer mit Informationen zu Inhalt, Ablauf sowie den Kosten der geförderten Maßnahmen finden Sie hier:

    Flyer Geschäftsanbahnungsreise USA
    Teilnehmererklärung Geschäftsanbahnungsreisen

    Ihre Vorteile durch die Geschäftsanbahnungsprojekte in Kurzfassung:
  • Vorselektierte Geschäftspartner: Vermittlung von verifizierten und interessierten Geschäftspartnern, ausgewählt nach Ihren Wünschen/Kriterien
  • Effizienter und schneller Markteintritt: Verkürzung des Markteintritts durch ein kompaktes, auf Sie zugeschnittenes und bewährtes digitales Konzept
  • Geringes finanzielles Invest: Ihre Teilnahme wird zu 85% vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert

  • Ihre Teilnahmebewerbung und die weiteren Schritte:

    Möchten Sie sich einen der limitierten Plätze sichern, dann senden Sie trAIDe GmbH gerne die Teilnehmererklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück. trAIDe wird die Förderung für Sie beantragen und sich spätestens nach zwei Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zu ihrem telefonischen Workshop zu vereinbaren.
    Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
    Sichern Sie sich daher jetzt einen der begrenzten Teilnahmeplätze!

    Kontakt:
    trAIDe GmbH | Hohenstaufenring 42 | 50674 Köln
    Webseite: www.traide.de

    Ansprechpartner:
    Baris Tasar
    Telefon: 0221 - 49 221 935 445 10
    E-Mail: baris.tasar@traide.de

    ↑ zurück nach oben ↑



    07. - 12.11.2021 Delegationsreise in die Öresund-Region unter Leitung von Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft



    Die LEG Thüringen plant eine Unternehmensreise in die Örseund-Region in Schweden.

    Die Öresund-Region ist das innovative Zentrum von Dänemark und Schweden. Hier schlägt das Herz der skandinavischen IT-, Medizin- und Umwelttechnik. Die Unternehmen der Region haben sich in starken Wirtschaftsclustern organisiert, deren Schwerpunkte hervorragend mit Thüringer Technologien harmonieren.

    Mit der Delegationsreise will die LEG die Innovationskraft der Region mit der technologischen Expertise unserer Thüringer Unternehmen zusammenbringen. Im Rahmen von branchenspezifischen Workshops, Networking-Veranstaltungen und neuen informellen Formaten werden wir diese Zusammenarbeit forcieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, neue Geschäfts- und Forschungspartner zu gewinnen oder vorhandene Kontakte zu vertiefen und direkte Einblicke in die skandinavische Hightech-Branche zu gewinnen.

    Die Reise wird grundsätzlich branchenoffen angeboten, richtet sich aber auf Grund der Agenda insbesondere an Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter der Branchen Medizintechnik, Optik, IT, Sensorik und Elektronik sowie an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Forschung.

    Geplante Schwerpunkte:
    Stationen: Kopenhagen, Malmö, Lund
    Briefings, Unternehmensbesuche, Roundttables mit Unternehmensvertretern
    Besuche bei Medicon Valley Alliance und Cleantech Scandinavia

    Anmeldeschluss ist der 4. Oktober 2021.
    Für mehr Informationen und Anmeldung, besuchen Sie bitte die Internetseite.

    ↑ zurück nach oben ↑



    05. - 11.12.2021 Unternehmensreise an die Ostküste der USA



    Die LEG Thüringen plant eine Unternehmensreise in an die Ostküste der USA.

    Die für Dezember geplante Unternehmensreise führt diesmal in die Wirtschafts- und High-Tech-Metropolen Boston und Rochester an der Ostküste der USA. Das High-Tech-Cluster der Region profiliert sich durch Firmensitze multinationaler Technologiekonzerne, wie Gillette, Boston Scientific oder Analog Devices. Zudem unterstreichen Elite-Universitäten und führende Forschungseinrichtungen, wie die Harvard University, das MIT, das Massachusetts Technology Collaborative (MassTech) und die University of Rochester den wissenschaftlichen Hub dieser Region.

    Im Rahmen der Reise sind Besuche bei namhaften Technologie-Führern, wie z.B. Vuzix (Marktführer im Bereich der Datenbrillen und AR Technologien), Novanta oder Kodak geplant. Ergänzend werden Netzwerk-Veranstaltungen mit Vertretern der lokalen Wirtschaft, Forschung und Cluster-Organisationen sowie zielführende individuelle Kontaktanbahnungen organisiert. Die Unternehmensreise wird grundsätzllich branchenoffen angeboten, richtet sich aber auf Grund der Agenda vorrangig an Vertreter:innen der High-Tec-Branchen Industrie 4.0 & Sensorik, Optik, Medizintechnik und Biotechnologie. Anmeldungen sind bis 8. November möglich.

    Ihr Ansprechpartner ist Herr Agic.

    Für mehr Informationen & Anmeldung, besuchen Sie bitte die Internetseite.

    ↑ zurück nach oben ↑



    Unternehmensreise in den Iran



    Die LEG Thüringen plant eine Unternehmensreise in den Iran im kommenden Jahr.
    Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben und die Reise als Unternehmen begleiten möchten, melden Sie sich bitte direkt bei der LEG Thüringen an.

    Ort:
    Teheran, Tabris

    Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Spading. Sie können Ihr Interesse gern via Email bekunden.

    ↑ zurück nach oben ↑