medways e.V. wird unterstützt vom Freistaat Thüringen und aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-OP 2014-2020)






medways e.V. wird gefördert vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft.




medways International:


Delegations- und Unternehmerreisen




Was wir für Sie tun


medways begleitet Unternehmer- und Delegationsreisen in für Thüringer Unternehmen vielversprechende Länder.
Darüber hinaus versorgen wir Interessierte mit Informationen rund um die jeweils interessanten ausländischen Ziel-Märkte.
Sie benötigen Informationen zu einem Ihrer Ziel-Märkte? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 03641 8761040 oder über eine Email an info@medways.eu

Aktuelle Unternehmerreisen (Übersicht)


↑ zurück nach oben ↑



Aktuelle Unternehmerreisen im Detail


Digitale Geschäftsanbahnungsreisen von trAIDe GmbH



Da physische Reisen aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie derzeit nicht möglich sind, organisiert die trAIDe GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), digitale Geschäftsanbahnungsreisen 2020, um Ihnen eine Erkundung dieser Märkte trotz der derzeitigen Beschränkungen zu ermöglichen.

Land: Usbekistan
Datum: 07. - 11.12.2020

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Sichern Sie sich daher jetzt einen der begrenzten Teilnahmeplätze.

Kontakt:
trAIDe GmbH | Hohenstaufenring 42 | 50674 Köln
Webseite: www.traide.de

Ansprechpartner:
Baris Tasar
Telefon: 0221 - 49 221 935 445 10
E-Mail: baris.tasar@traide.de

Flyer - Vorstellung digitale Geschäftsanbahnungsreisen
Flyer digitale Geschäftsanbahnungsreise Usbekistan
Internetseite digitale Geschäftsanbahnungsreise Rumänien

↑ zurück nach oben ↑



Geschäftsanbahnungsreise China -


für deutsche Unternehmen im Bereich Gesundheitswirtschaft mit Fokus Biotechnologie



Vom 08.03.2021 bis zum 11.03.2021 führt die trAIDe GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Geschäftsanbahnungsreise nach China zum Thema Gesundheitswirtschaft und Biotechnologie durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Gesund-heitswirtschaft und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Die trAIDe GmbH arbeitet im Rahmen des Projektes eng mit dem sehr erfahrenen lokalen Osmunda Medical Technology Service GmbH sowie Fachverbänden und Interessensvereinigungen zusammen.

Allgemeine Daten zum Zielland und zur Branche
China ist eine Volksrepublik in Asien und hat ungefähr 1,4 Mrd. Einwohner auf einer Fläche von 9.597.985 km². China weist 2019 ein BIP von 14,14 Billionen USD auf. Das Land hat sich seit den späten 1970er Jahren im Zuge von Reform-programmen zu einem stark marktorientierten System entwickelt und wird von der Weltbank als Land mit einem Ein-kommensniveau im oberen Mittelfeld klassifiziert. Die Gesundheitswirtschaft in China ist ein Wachstumsmarkt. Bis 2030 soll innerhalb der Gesundheitswirtschaft ein Volumen von 2,4 Billionen US-Dollar erreicht werden. Der Subsektor Biotechnologie wird in China aktuell auf 4,3 bis 5,7 Mrd. US-Dollar geschätzt. Die COVID-19-Pandemie, eine wachsende Mittelschicht mit hohen Ansprüchen und staatliche Förderprogramme ermöglichen sowohl kurz- als auch langfristig große Chancen für Kooperationen von deutschen und chinesischen Unternehmen der Gesundheitsbranche.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Sichern Sie sich daher jetzt einen der begrenzten Teilnahmeplätze.

Kontakt:
trAIDe GmbH | Hohenstaufenring 42 | 50674 Köln
Webseite: www.traide.de

Ansprechpartner:
Baris Tasar
Telefon: 0221 - 49 221 935 445 10
E-Mail: baris.tasar@traide.de

Flyer Geschäftsanbahnungsreise China
Factsheet China

↑ zurück nach oben ↑



Unternehmensreise in den Iran



Die LEG Thüringen plant eine Unternehmensreise in den Iran im kommenden Jahr.
Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben und die Reise als Unternehmen begleiten möchten, melden Sie sich bitte direkt bei der LEG Thüringen an.

Ort:
Teheran, Tabris

Ihre Ansprechpartnerin für Messen ist Frau Spading. Sie können Ihr Interesse gern via Email bekunden.

↑ zurück nach oben ↑